Små-Isbjørn's Kastraten


 

EC. Små Isbjørn's
Java Jalapinja Juwel

NFO-w-64

-volle Hörfähigkeit auf beiden Ohren durch audiometrischen (Baer-) Test bestätigt-
 

 

 

 

EC. Små Isbjørn's
Jaguar Jadesnow Juwel

NFO-w

jaguar

 

 

 

 

 

GIC. N* Satyr's
Ariadne (Antigone) DM

NFO-ns-22

 

m

 

 

 

 

EC. Små-Isbjørn's
Magellan Märchenprinz Meteor

NFO-a-09-22

m

 

 

Nachdem Magellan nun 5 Jahre ein „meistens“ braver potenter „Chef-Katermann“ war und mit 11 Würfen und 41 Kindern eine stolze Zahl von wunderschönen Nachkommen hinterlässt, darf er nun ganz entspannt einem hoffentlich sehr langen und gesunden Kastratenleben entgegen sehen.
Das Zepter des Clan-Chef´s gibt er allerdings nicht aus der Pfote und das ist wunderbar, da Magellan ein höchst sozialer und sehr souveräner Charakter ist, der keine Unruhe in seinem Rudel zulässt.

Maggi Du bist der Größte und Schönste, mein Herzblatt mit den schönsten grünen Augen der Welt –

Ich hoffe das Du noch sehr lange auf Deinem eigenen Kopfkissen an meiner Seite „schnarchen“ wirst ;-)

 

EC. Små Isbjørn's
Sansibar Sofie Samtstern

NFO-n-09

 

 

 

 

 

 


 

Ruhestand bedeutet nicht unbedingt Kastration...

Ein treffendes Beispiel für diese These war Santanyi. Sie hatte mir mit Ihren 8 ½ Jahren 6 gesunde Würfe mit 21 typvollen und lebenslustigen Jungtieren geschenkt, die Sie ohne Problem , sehr souverän , mit viel mütterlicher Wärme aufgezogen hat und ich denke nun hat Sie ihren Ruhestand wirklich verdient.

Da Santanyi aber meine Chefkatze ist , der 4 Sterne General und ich bei Fine erleben musste wie einschneidend eine Kastration für die Rangordnung sein kann, möchte ich lieber davon absehen und werde Santanyi weiterhin potent lassen und Ihr die Pille geben, damit Sie ihre Rolle in meinem Katzenrudel nicht verliert. Sollten sich natürlich Probleme welcher Art auch immer ergeben, läuft mir eine Kastration ja nicht weg und es kann jederzeit nachgeholt werden. Somit wird nun Santanyi meine Kastratenseite bevölkern, aber sicherlich noch sämtliche Fäden meiner Katzenfamilie in festen Pfoten halten, bis Sie irgendwann keine Lust mehr hat und das junge Gemüse an die vorderste Front lässt. Das wird dann aber sicherlich ein langsamer und sanfter Übergang sein und Santanyi wird nicht ins bodenlose Loch des untersten Ranges stürzen.

Ich hoffe sehr das Santanyi mir nun vorlebt , das man auch mit 8 ½ Jahren noch lange nicht zum alten Eisen gehört , denn Sie muss nun leider alleine die Fahne des Anfanges von „Sma Isbjoern´s“ hochhalten und unsere Geschichte mit viel Herz und Rückgrat würdig vertreten.

Ich möchte mich hier noch mal ganz ausdrücklich bei meiner Sonnenkatze Santanyi für Ihre tollen Kinder , die Sie mir geschenkt hat, bedanken, denn ich werde nie vergessen , dass Sie die Urmutter meiner Mädchenlinie ist auf die ich sehr stolz blicke, denn Betty Boo ist in meinen Augen ein wunderschönes Mädchen , mit einer traumhaften Ausstrahlung welche Sie unbenommen wiederum an Ihre Tochter Java weitergegeben hat, welches nun wiederum die Enkelin von Santanyi ist.

Alle zeichnen sich durch unproblematische Trächtigkeiten und Geburten aus, sind liebevolle Übermütter und außerdem noch erfolgreiche Showkatzen, mit einem einmaligen ruhigen und ausgeglichenem Temperament. Was wünscht man sich mehr von einer Zuchtkatze, als das sie ihre tollen Eigenschaften weitergibt und man Sie in Ihren Kindern erkennt.

Santanyi ist in vielerlei Hinsicht mein „Goldstück“ und die Liebe auf den ersten Blick ist eben doch was ganz Besonderes.

 



Minou, Fine & Santanyi wurden mir leider nach langer Krankheit genommen und wohnen nun bei den "Sternen".




Fine